„Aufgeräumt!“ – Impulse zur Fastenzeit (2)

„Aufgeräumt!“ – Impulse zur Fastenzeit (2)

Konsequent entrümpeln

Ja, es braucht Konsequenz, das bemerke ich schon am Anfang der Fastenzeit. Ich muss die Zeit einplanen, wirklich regelmäßig etwas auszusortieren. Ich muss die Dinge auch tatsächlich in die Hand nehmen und an den dafür vorgesehenen „Entrümpelungsplatz“ bringen. Ich muss  dann auch tatsächlich – falls sie noch brauchbar sind – Fotos machen und die Sachen zum Verschenken anbieten. Und dann muss ich sie SO BALD WIE MÖGLICH weggeben oder tatsächlich WEGWERFEN. Ohne zu viel darüber nachzudenken, dass man das ein oder andere doch eigentlich vielleicht irgendwie doch nochmal eines Tages… Nein, weg damit! Weiterlesen

Advertisements