Familienurlaub, aber günstig: Planung ist alles

Familienurlaub, aber günstig: Planung ist alles

Camping in Skandinavien und ein (fast) kostenloser Tag in Oslo

In den letzten Beiträgen aus der Urlaubs-Reihe ging es um den Wert des Reisens, den Urlaub mit Kindern und die Frage, wie man überhaupt als Familie günstig Urlaub machen kann. Heute gehe ich dem letzten Aspekt noch einmal an einem wunderschönen Beispiel ❤ nach und lade euch ein auf eine Gedanken-Reise in den Norden… Gratis natürlich 🙂 Weiterlesen

Advertisements
Familienurlaub, aber günstig: Gedanken und Ideen

Familienurlaub, aber günstig: Gedanken und Ideen

Über Geld spricht man nicht?

Das scheint ein gesellschaftlicher Grundsatz hierzulande zu sein. Von wie vielen Freunden weißt du eigentlich, was sie verdienen? Ich habe zum Beispiel gar keine Ahnung, wie viel Geld andere Familien so für ihren Urlaub ausgeben. Eigentlich ist diese Verschwiegenheit schade. Also, lasst uns mal reden!

„Es ist doch nur Geld.“ Das ist nun so ein geflügeltes Wort in unserer Familie. Gerade, wenn das Konto mal wieder im Minus hängt, trösten wir uns darüber hinweg mit diesem Satz: Es ist nur Geld. Wir brauchen es zum Leben, ja, aber es soll unser Leben nicht bestimmen. Das ist natürlich leichter gesagt als getan, gerade wenn das Konto mal wieder „Durchfall“ hat (was reinkommt geht sofort wieder raus…).  Weiterlesen

Die beste Zeit des Tages

Die beste Zeit des Tages

Ich traue mich kaum, es laut zu sagen: Ich hatte eine (fast) kinderfreie Zeit. (Ein Teenager in der Ferienzeit zu Hause zählt ja eigentlich nicht.) Leider sagen viele Mütter: „Das würde mein Mann niiiie machen, mit den Kindern allein irgendwohin fahren.“ Und weil ich das ziemlich traurig für die Frauen finde, spreche ich lieber nicht so viel darüber. Morgens beim Bäcker kaufe ich ein (!) Brötchen und die Bäckersfrau sagt: „Da hast du schon Glück mit deinem Mann, oder?“ Und ich antworte aus ganzem Herzen: „Oh ja!“

Wie war nun meine freie Zeit? Es ist doch etwas seltsam. Weiterlesen

Urlaub mit Kindern – Urlaub???

Urlaub mit Kindern – Urlaub???

Familienurlaub ist anstrengend

Urlaub mit Kindern und Erholung. Ein Gegensatz? Es kann passieren, dass man mit Kindern drei Wochen lang in den Urlaub fährt und am Ende immer noch darauf wartet, dass man endlich ein bisschen Ruhe findet. Waren die Erwartungen vielleicht zu hoch? Sollte man überhaupt Erwartungen haben?

Nüchtern betrachtet ist Urlaub einfach anstrengend. Der Alltags-Rhythmus, der gut läuft, wird unterbrochen. Routine ade! Nichts ist wie daheim, nicht mal die Grundpfeiler des everyday life „Essen“ und „Schlafen“. Ständig ist die ganze Familie zusammen, es prallen Meinungen aufeinander und  bei uns ganz verschiedene Interessen von Menschen zwischen 3 und 43 Jahren… Weiterlesen

MUnTermacher am Montag

MUnTermacher am Montag

Von einer Auszeit

Ich stehe noch in der Tür und winke, bis das Auto nicht mehr zu sehen ist. Dann gehe ich ins Haus und bin unschlüssig, was ich nun tun soll. Sie sind weg. Der Mann mit den Kindern auf dem Weg zum Väter-Töchter-Söhne-Zelten. Zum allerersten Mal habe ich kein Baby zu Hause in dieser Zeit. Ich gebe es zu: Darauf habe ich Jahre gewartet und ein wenig neidisch auf andere Frauen geschielt… Einfach mal ein Wochenende Auszeit, das muss doch herrlich sein. Und nun komme ich mir vor, als würde ich am Ende des Weges über dem Abgrund in der Luft noch ein Stück weiterrennen, so wie im Trickfilm. Hallo,  runterkommen! Niemand ruft nach dir, niemand braucht dich jetzt. Du bist allein, entspann dich! Doch das ist leichter gesagt als getan… Weiterlesen

Urlaub! Vom Wert des Reisens…

Urlaub! Vom Wert des Reisens…

Jedes Paar findet sein ganz eigenes Alltagslebens. Jede Familie hat ihre ganz spezielle Art zusammenzuleben. Zu bestimmten Zeiten wird der Alltag in den meisten Familien aber durchbrochen, alles läuft ein bisschen – und manchmal auch ganz – anders als sonst. Urlaub! Manchmal denke ich ganz leise während des Packens: „Warum tu ich mir das eigentlich an?“ Aber da ist diese unbändige Vorfreude! Das Abenteuer liegt vor uns: Ausbrechen! Abhauen! Freiheit! (Die Gefühle beim Auspacken der Wäscheberge sind dagegen gar nicht leise und meistens schlimmer…) Weiterlesen