Veröffentlicht in Allgemein, Gemeinde, Projekte, woanders

Blogparade #gemeinsamglauben – Was bedeutet mir (m)eine Gemeinde?

Erzählt doch mal…

Gehst du in eine Gemeinde? Was schätzt du daran? Oder warum gehst du nicht (mehr) hin? Wo findest du Gemeinschaft? Hast du schon unterschiedliche Gemeinden besucht? Was würdest du dir von einer Gemeinde wünschen? Was ist dir wichtig? Was vermisst du? Hast du etwas Besonderes mit deiner Gemeinde erlebt?

Das Bild zeigt übrigens die Kirche, in der ich getauft und konfimiert wurde, in der wir  geheiratet haben und in der drei unserer Kinder getauft wurden… Hier habe ich knochentrockene Gottesdienste abgesessen,  tolle Jugendgottesdienste gefeiert und hier wurden wir schon mit unseren kleinen Kindern „hinausgebeten“, weil sie zu laut waren…

Es geht hier also gar nicht um die Kirche als GEBÄUDE, sondern um Erfahrungen mit MENSCHEN.

Diese Blogparade für christliche Blogger/innen bietete – absichtlich – viel Raum für unterschiedlichste Gedanken, Ideen, Erfahrungen… Ich glaube, dass das ein sehr inspirierender Austausch werden kann. Ich freue mich jetzt schon auf vielfältige Beiträge rund um das Thema #gemeinsamglauben!

Mitmachen – So geht´s…

Schreibe einen Artikel zum Thema und veröffentliche ihn auf deinem Blog. (Wenn du keinen eigenen Blog hast, kannst du mir deinen Artikel gern schicken, dann veröffentliche ich ihn hier als Gastartikel.) Wenn du schon einmal über das Thema geschrieben hast, kannst du gern diesen Artikel zur Blogparade verlinken.

Wichtig: Setze in deinen Artikel deinen Link zu dieser Blogparade. Verlinke anschließend deinen Artikel unter diesem Aufruf zur Blogparade in den Kommentaren.

Die Artikel werden gesammelt bis zum

14. April 2018

Dann schreibe ich eine Zusammenschau und stelle die einzelnen Artikel noch einmal mit Link in einem Extra-Artikel kurz vor, so ähnlich wie es bei der letzten Blogparade zum Thema „Christliche Erziehung heute“ auch war.

Kirche, #gemeinsamglauben Blogparade, Was bedeutet mir (m)eine Gemeinde? FamilienLeben mit Gott

Viel Spaß beim Schreiben,

Deine

Handschrift

 

Autor:

Wir glauben daran, dass ein FAMILIENLEBEN MIT GOTT einen Unterschied macht. Wir wissen, dass wir nicht die Einzigen sind, denn FAMILIEN LEBEN MIT GOTT. Mach dich mit uns gemeinsam auf die Suche nach Mehr...

41 Kommentare zu „Blogparade #gemeinsamglauben – Was bedeutet mir (m)eine Gemeinde?

      1. Liebe Martha! Danke für den Artikel! Ja, es ist tatsächlich so: durch die Vorbereitung nehme auch ich etwas mit von Gottes Wort! Ich gehe nicht leer aus. Sicher nicht. Jedoch die Zeit mit Erwachsenen ist ebenfalls nicht zu unterschätzen, für eine (zumindest dem Alter nach) Erwachsene 😉
        Schön, wie du das Spannungsfeld zwischen Freud und Herausforderung beschreibst 🖒
        Liebe Grüße,
        Astrid

      2. Du hast vollkommen recht, Astrid! Darum ist mir so wichtig, dass man seine Grenzen wahrnimmt… Da wir es nicht jede Woche in den Godi schaffen (Kinder sind mal krank etc.), ist mein Montatsziel: mindestens einmal im Gottesdienst ohne Kinder bleiben, einmal Kindergottesdienst halten. So ist es für mich weiterhin mit Freude machbar. Ich wünsche dir sehr, dass du Unterstützung bekommst! Wie schön, dass du diesen Dienst auf dem ❤ hast… Liebe Grüße, Martha

  1. https://theophilia69.blogspot.de/2018/02/bloggparade-martha-jager.html
    https://theophlia69.wordpress.com/2018/02/21/bloggparade-martha-jaeger-meine-gemeinde/

    Liebe Martha, hier kommt mein Link zu Deiner Blogparade. Es ist meine erste Blogparade und sie hat mir großen Spaß gemacht. Allerdings wüsste ich gerne wie ich meinen Link einarbeiten kann, damit andere sofort beim Anklicken von dem auf meinen Beitrag kommen.

    Evtl. hat da jemand einen Tipp. Liebe Grüße Rike und Theophilia

    1. Super, vielen Dank! Die Links in deinem Kommentar funktionieren beide, ich hab´s probiert! Ich bin übrigens auch so eine ohne „Wiedergeburtsdatum“ 🙂 Am Ende werde ich zu allen Artikeln noch einmal etwas schreiben und alle verlinken in einem gesonderten Artikel 😉 Liebe Grüße, Martha

    1. Vielen Dank für den Einblick in dein Leben! Ich freue mich wirklich sehr, dass du noch etwas geschrieben hast und dass damit auch jemand schreibt, warum er eben keine Gemeinde hat. Oder dann wiederum doch, so wie du es schreibst 🙂 Dein Beitrag ist ein wunderbares Puzzlestück bei dieser Blogparade, vielen Dank 😉 Auch für deine ermutigenden Worte zu meiner Bloggerei… Liebe Grüße, Martha

Schreibe eine Antwort zu Martha Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s