Weihnachten beginnt im Oktober – mit „Weihnachten im Schuhkarton“

Von der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ hast du bestimmt schon einmal gehört. Vielleicht hat sich deine Familie auch schon einmal daran beteiligt? Ich habe leider in einem Jahr im Alltagsstress den recht frühen Abgabetermin verpasst… Das darf nicht nochmal passieren! Und dieses Jahr sind wir tatsächlich schon im Oktober fertig. Dazu beigetragen hat ein inspirierender Besuch bei Ulrike Röschmann, die eine Sammelstelle für „Weihnachten im Schuhkarton“ bei sich zu Hause leitet. Ulrike ist Mama von drei Kindern und arbeitet außerdem an drei Vormittagen. Trotzdem investiert sie besonders jetzt Ende Oktober und Anfang November einige Zeit in diese ehrenamtliche Tätigkeit…

Weihnachten beginnt im Oktober - Weihnachten im Schuhkarton, Geschenke auf dem Küchentisch

Ulrike, warum machst du das?

„Schon mehrere Jahre habe ich mitgeholfen, die Päckchen zu kontrollieren und zu sortieren, bevor sie sich auf die Reise machen. Jeder einzelne Schuhkarton muss ja durchgeschaut werden. Hier im Nürnberger Süden haben wir da ein tolles Team mit vielen engagierten Helfern. Als dann meine Vorgängerin die Sammelstelle abgeben wollte, bot ich mich dafür an. Ich dachte an die vielen Kinder, die sonst vielleicht kein Geschenk bekommen würden… Ich wohne im gleichen Stadtteil und wir können weiterhin den Lagerplatz meiner Vorgängerin nutzen. Am Ende werden die Pakete im Gemeindehaus der evangelischen Kirche sortiert. Es war mir wichtig, dass die gewachsenen Strukturen erhalten bleiben. Es beteiligen sich zum Beispiel auch Firmen und die Grundschule hier vor Ort an der Aktion. Letztes Jahr habe ich erstmalig die Sammelstelle geleitet. Mehr als 700 Päckchen bereiteten wir für den Weg vor! Im Oktober und November ist die Mitarbeit bei „Weihnachten im Schuhkarton“ natürlich schon mit einiger Arbeit verbunden, dafür geht es bis zum Sommer dann wieder ruhiger zu. Aber ich bin auch nicht allein. Ich habe glücklicherweise nicht nur beim Sortieren der Päckchen Unterstützung, sondern auch wenn es darum geht, Werbung zu verteilen oder Pressearbeit zu betreiben.“

Weihnachten beginnt im Oktober - Weihnachten im Schuhkarton, Geschenke auf dem Küchentisch

Die Geschenk-Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ findet dieses Jahr zum 22. Mal statt. Sie wird in Deutschland organisiert durch den christlichen Verein Geschenke der Hoffnung und ist Teil der internationalen Aktion „Operation Christmas Child“ des Hilfswerks Samaritan´s Purse. Mehr als 800 ehrenamtliche Helfer sind hierzulande beteiligt. „Der Grundgedanke der Aktion ist es, durch einen einzelnen Schuhkarton Glaube, Hoffnung und Liebe für Kinder rund um den Globus greifbar zu machen“, fasst Bernd Gülker, geschäftsführender Vorstand von Geschenke der Hoffnung zusammen. Die Pakete aus Deutschland gehen vor allem nach Osteuropa. Im letzten Jahr konnten 1,5 Millionen Kinder weltweit beschenkt werden. Vor Ort werden vorhandene Strukturen genutzt und die Schuhkartons über die Kirchgemeinden verschiedener Konfessionen verteilt. Es finden meist Weihnachtsfeiern zur Übergabe der Geschenke statt, aber es werden auch Familien zu Hause besucht.

Weinhachten beginnt im Oktober - mit Weihnachten im Schuhkarton, Geschenke gestapelt

Das ist ja ganz schön viel Aufwand bis ein Kind einen Schuhkarton erhält… Ist es den denn überhaupt wert?

„Für diese Kinder ist das ein wirklich großes Geschenk. Für manche das erste überhaupt in ihrem Leben… Sie sind überwältigt, dass jemand für sie persönlich etwas ausgesucht und liebevoll verpackt hat. Das kann sie langfristig prägen. Viele kommen auch zum allerersten Mal mit der Gemeinde vor Ort in Kontakt. In den Ländern, die es erlauben, werden die Kinder zu dem Glaubenskurs „Die größte Reise“ eingeladen. Die Gemeinden können manchmal weiterführende Angebote machen und zum Beispiel unterstützen, dass die Kinder zur Schule gehen oder weitere Hilfsmittel bekommen. Sicherlich kann nicht jedem Kind langfristig geholfen werden, aber für nicht wenige Kinder öffnet sich durch diesen ersten Kontakt eine ganz neue Welt. Und auch die Geschenke selbst sind durchaus nachhaltig. Zahnbürsten beispielsweise werden benutzt, solange es nur geht und die Zahnpasta wird sparsam verwendet. Durch die Schuhkartons kann also nachweislich Karies bei den Kindern reduziert werden. Es kostet uns so wenig, eine Packung Zahnbürsten zu kaufen und Zahnpasta ist bei uns ein Cent-Artikel. Trotzdem kann man damit viel bewirken!“

Okay, also unbedingt eine Zahnbürste und eine (zwei, drei) Zahnpasta einpacken… Hast du noch mehr gute Tipps zum Mitmachen?

„Alle Kinder packen gern Geschenke! Es ist eine tolle Familienaktion, wenn man gemeinsam mit Kindern den Schuhkarton mit Geschenkpapier beklebt und überlegt, ob man für einen Jungen oder ein Mädchen packt und welche Geschenke für welches Alter passend wären. Noch ein Tipp für Unentschlossene: Es werden tendenziell weniger Päckchen für größere Kinder (10-14 Jahre) gepackt, insbesondere für Jungen… Auch die freuen sich übrigens noch über ein kleines Spielzeug oder Kuscheltier! Was alles in den Karton darf hängt auch von den Einfuhrbestimmungen der Länder ab. Hier gibt es eine übersichtliche Liste, die man zum Einkaufen mitnehmen kann. In so einen Schuhkarton passt durchaus viel hinein. Man könnte auch mit mehreren Personen einen Karton packen. So wird das zum Beispiel hier im Stadtteil an der Grundschule gemacht, die sich mit Hilfe der Religions- und Ethiklehrer beteiligt. Für die Schulkinder gibt es vorab eine Veranstaltung, bei der sie einen kurzen Film über „Weihachten im Schuhkarton“ schauen und Informationen über die Aktion erhalten, bevor sie die Kartons befüllen. Das Helfen wird für die Kinder so wirklich „greif“bar.“

Weihnachten beginnt im Oktober - mit Weihnachaten im Schuhkarton, Packen eines Geschenks mit Kindern

Übrigens: Weihachten im Schuhkarton ist zwar die bekannteste Aktion vom Verein Geschenke der Hoffnung, aber nicht die einzige! Es gibt noch einige weitere Initiativen und Projekte, an denen man sich auch über Spenden beteiligen kann.

Mitmachen

Hier findest du eine genaue Packanleitung. Schau mal nach, wo eine Abgabestelle in deiner Nähe ist und dann kann es losgehen. Und wer wie ich gern einmal etwas vergisst, kann sich den 15.11.2017 als Abgabeschluss ja dick in den Kalender eintragen…

Weihnachten beginnt im Oktober mit Weihnachten im Schuhkarton, Geschenke gestapelt

Kanntest du eigentlich „Weihnachten im Schuhkarton“ schon? Das würde mich sehr interessieren… Schreib gern deine Gedanken dazu in die Kommentare.

Deine

Martha vom Blog FamilienLeben mit Gott

Advertisements

4 Kommentare zu “Weihnachten beginnt im Oktober – mit „Weihnachten im Schuhkarton“

  1. Super, wir helfen in der Gemeinde auch immer mit Päckchen zu sortieren und zu verpacken, wir verteilen Plakate und Flyer. Zwei Frauen aus unserer Gemeinde sind auch schon einmal auf einer Verteilerreise mitgefahren. Es war so schön ihre Berichte zu hören über die Freude der Kinder und ihre leuchtenden Augen. Diese Geschenke sind für sie so wertvoll, dass sie sie über Jahre aufbewahren und wertschätzen. Vor allem aber, dass jemand an sie denkt und ihnen etwas schenkt ist für diese Kinder nicht vorstellbar. Bei der Verteilung wird Gottesdienst gefeiert.und sie erfahren über die Liebe Gottes. Ich finde es eine tolle Aktion, wo man mit kleinen Dingen wirklich Großes bewirken kann

    Gefällt 2 Personen

    • Liebe Ulrike, vielen Dank dafür, dass du deine Erfahrungen teilst… und auch fürs Rebloggen. Je mehr Menschen Informationen darüber haben, desto besser. Ich wusste zum Beispiel früher auch gar nicht, dass das direkt eine christliche Aktion ist. Gottes Segen auch für euer Tun… Liebe Grüße, Martha

      Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s