Veröffentlicht in Allgemein, für Frauen/ Mütter, MUnTermacher

MUnTermacher am Montag

Vom Aha-Momenten und vom Auftanken

Einer meiner liebsten Mutmacher(innen) ist die Zeitschrift „Lydia“. Ich lese gern, aber meist in Etappen, die Geschichten von Frauen und was sie mit Jesus erlebt haben. Es ist für mich ein Vorteil, dass diese Zeitung nur alle drei Monate erscheint, so schaffe ich es meist, sie komplett zu lesen, bevor die nächste kommt 🙂 Auch als Geschenk für Freundinnen kam sie immer gut an…

Ich habe festgestellt, dass ich in jeder Ausgabe EINEN Artikel finde, der mich ganz besonders anspricht. Bei dem ich denke: Hey, das haben die doch jetzt nur für mich geschrieben! Ein bisschen verrückt klingt das, ich gebe es zu, aber bisher war es wirklich jedes Mal der Fall… So blättere ich nun schon durch die neue Ausgabe schon mit dem Gedanken im Hinterkopf: „Welches wird wohl MEIN Artikel sein?“

In der aktuellen Ausgabe ist der Artikel von Carolin Schmitt (vom Blog „morethanpretty“„Den inneren Akku aufladen – aber wie?“.

Die Frage, wo ich meine Kraftquellen finde, beschäftigt auch mich. Auch für mich gilt die Redewendung „in der Ruhe liegt die Kraft“. Ich brauche unbedingt Bibellesezeiten, kann beim Joggen und Spazierengehen wunderbar beten und echt bin sehr gern allein. Auch ich habe schon als Kind das Alleinsein nie als Belastung empfunden, sondern habe diese Zeiten bewusst gesucht. Nie war mir langweilig, solange ich etwas zum Lesen, Stift und Papier hatte 🙂 Ich hatte einen Lieblings-Leseplatz am Meer…

Eine einzelne Rose, aufblühen im Alleinsein, Auftanken bei Gott, Muntermacher am Montag

Als ich in dem Artikel davon las, dass es Menschen gibt, die das Zusammensein mit anderen Kraft kostet, war das ein Aha-Moment. Ich habe mich so eigentlich gar nicht eingeschätzt, weil ich gern mit anderen zusammen bin und bei diesen Gelegenheiten auch nicht unbedingt diejenige bin, die schweigend in der Ecke sitzt. Doch es stimmt: Nach so einem Ereignis brauche ich meine Ruhe und möchte alles Gehörte, Gesehene und Gefühlte reflektieren. Besonders wenn ich abends bei einem Treffen war, brauche ich noch eine Zeit des „Runterkommens“ und schlafe oft trotzdem schlecht ein, weil mir Gesprächsfetzen nicht aus dem Kopf gehen und ich vieles noch einmal gedanklich  „nacherlebe“.

Für mich ist es eine wichtige Erkenntnis, dass ich Auszeiten allein wirklich brauche. Dass ich Treffen am Tage mehr genieße als am Abend, dass ich kleinere „Runden“ den größeren vorziehe und Treffen nur zu zweit eigentlich am liebsten mag. Wir sind als Menschen auf Beziehungen angelegt, aber wie wir sie am besten pflegen und leben, das ist ganz verschieden.

Nun ist es mit dem Alleinsein als Mutter von fünf Kindern so eine Sache. Doch mit größer werdenden Kindern kann ich mir von Zeit zu Zeit so einen Freiraum schaffen und zum Beispiel ein paar Stunden ganz allein zu Hause sein. Gerade kam mein Mann von einem Ausflug mit den drei jüngsten Kindern wieder und sagte: „Ach, ich genieße es so, mich in einen Zug zu setzen und irgendwohin zu fahren. Dabei kann ich richtig auftanken!“ Auftanken im Zug? Für mich ist Zugfahren – gerade mit Kindern – eher nervig. Aber ist das nicht schön, dass wir uns da so gut ergänzen? 🙂

Bei Gott allein kommt meine Seele zur Ruhe. Psalm 62, 2

Ich möchte dir die „Lydia“ ans Herz legen. Oder vielleicht magst du die Montagsgedanken per E-Mail abonnieren? Übrigens: Dies ist keine bezahlte Werbung, ich gebe auf diesem Blog ausschließlich unabhängige Empfehlungen, von denen ich persönlich überzeugt bin 😉

Ich wünsche Dir einen schönen Montag,

Deine

Schriftzug vom Blog FamilienLeben mit Gott

Wie geht es dir mit dem Thema „Auftanken“? Brauchst du Ruhe oder Geselligkeit? Und welche Zeitschrift liest du eigentlich gern? Schreibe mir gern Deine Gedanken dazu…

Autor:

Wir glauben daran, dass ein FAMILIENLEBEN MIT GOTT einen Unterschied macht. Wir wissen, dass wir nicht die Einzigen sind, denn FAMILIEN LEBEN MIT GOTT. Mach dich mit uns gemeinsam auf die Suche nach Mehr...

Ein Kommentar zu „MUnTermacher am Montag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s